de en

Administration: Accountkonstanten

Durch Nutzung von Accountkonstanten sparen Sie Zeit, wenn sich häufig verwendete Textbausteine gelegentlich ändern, z. B. die Link-URLs zu Bereichen Ihrer Website.

Statt den Text direkt im Mailing oder Template einzugeben, fügen Sie per Eingabehilfen den Platzhalter einer Accountkonstante ein. Dieser Accountkonstante weisen Sie den gewünschten Wert zu, den Sie bei Bedarf jederzeit ändern können. Das manuelle Suchen und Ersetzen in all Ihren Mailings, Templates, Landingpages, Umfragen usw. entfällt.


Sie können beliebig viele Accountkonstanten anlegen. Einige Beispiele:

Verwendung Wert Erklärung
Impressum:<br/>[CONST id='3' name='Impressum_de'/] Mustermann GmbH<br/>
Musterstraße 123<br/>
12345 Musterstadt<br/>
Tel. +49123456789
Die Verwendung von einfachem HTML (Zeilenumbrüche, Fettschrift, Links) ist erlaubt.
nächstes Update am [CONST id='5' name='Updatedatum'/] 16. September 2016 Damit vermeiden Sie das mehrfache (fehlerträchtige) Ändern des Datums im Betreff, Einleitung, mobiler Einleitung, ALT-Text des Header-Bildes ...
<body bgcolor="[CONST id='7' name='Hintergrundfarbe'/]"> #FF9900 Verwenden Sie dasselbe Template in mehreren Accounts mit verschiedenen Farben, ersparen Accountkonstanten die Änderung im Template selbst.
<a href="[CONST id='9' name='Youtube_URL'/]">Youtube</a> https://www.youtube.com/user/xyz Für die wichtigsten Link-URLs zu Ihrer Website oder sozialen Kanälen sollten Sie Account-Konstanten nutzen.

 

Selbstverständlich lassen sich Accountkonstenten auch in den Varianten von Personalisierungshelfern oder dynamischen Inhalten verwenden.

 



 

Tags: